Mittwoch, 19. April 2017

Knoblauchbrötchen

...die ideale Beilage zum Grillen, für Salat oder einfach für Dips und wie das duftet ;-)



...nicht nur mit Knoblauch, sondern auch mit viel Kurkuma. Wisst ihr eigentlich wie gesund Kurkuma ist ? Wenn man das mal googelt, bekommt man so viele Informationen, das ist echt eine Gesundheitsbombe ;-) ....gegen Alsheimer, antibakteriell, antiseptische, viele Antioxidanzien...um nur an der Oberfläche zu kratzen.
Diese Brötchen sind nicht nur echt lecker, sondern durch die tolle gelbe Farbe, ein echter Hingucker beim Grillen z.B.
Kurkuma ist ein Hauptbestandteil und die gelbe Farbe von Curry...also sehr lecker :-)

* Werbung :  Die Backmischung gibt es bei der Foodoase, die Bilder und Wörter in "rosa" führen, durch einen Klick, direkt zu dem Produkt bei der Foodoase



Zutaten für 16 kleine Brötchen

   1          Curcuma Bread von Madame Loulou*
340  ml    lauwarmes Wasser
   8  ml    Olivenöl
   2          Knoblauchzehen
   7   g     Salz
   5  Tl    italiensche Kräuter TK - zB Iglo

 evtl. 1 El Parmesan für das Topping

...ausserdem noch Öl zum Bestreichen und etwas Mehl ( zB Reismehl ) zum Formen und Kneten
evtl. eine Springform 24 cm ( geht aber auch ohne )



  



Zubereitung

340 ml lauwarmes Wasser, 8 ml Olivenöl und die geschälten zwei Knoblauchzehen miteinander pürieren...



...den Curcuma Bread Mix*, das Salz und das Knoblauchgemisch in eine Rührschüssel geben und alles gern 3 min von der Küchenmaschine gut durchkneten lassen.
4 Tl der italienischen Kräutermischung dazu geben und nochmal gut kneten lassen.
Das duftet schon herrlich !
Eine Unterlage leicht mit glutenfreiem Mehl bestreuen und den Teig darauf geben...


...den Teig mit bemehlten Händen noch etwas leicht durchkneten und zu einer Rolle formen und in ca. 16 gleiche Teile teilen.


...aus den Teilen nun kleine Brötchen formen und in eine gefettete Springform setzen... es geht aber auch einfach auf einem mit Backpapier belegten Backblech...aber nicht zu dicht, die kleinen Brötchen gehen noch etwas auf


...die Brötchen mit Öl einstreichen damit die Oberfläche nicht austrocknet...


...nun die Brötchen an einem warmen Ort ( ein leicht warmer Ofen ca. 35 Grad z.B. ) für 45 min Gehen lassen...
Die Brötchen sollten sich vergrößert haben


...die Brötchen aus dem Ofen nehmen und den Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
Die Brötchen in der Zwischenzeit noch einmal mit Öl bestreichen.

Ist der Ofen vorgeheizt, die Brötchen auf mittlerer Schiene ca. 28-30 min backen...


nach der Backzeit die Brötchen aus dem Ofen holen...
eine Schüssel mit noch 1 Tl italienische Kräuter, evtl. etwas fein geriebenen Parmesan und 1-2 El Öl vermischen und diese Mischung auf die frischen, heißen Brötchen streichen


 und nochmal 5-8 min weiterbacken...


Oh, wenn ihr wüsstet wie das duftet :-))))

...die perfekte Beilage zu Salaten, zum Grillen oder einfach zu Dips... wir lieben sie :-)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen